Klare, praxisnahe Vermittlung der Inhalte für Ihre Zielgruppe, mit Charme und Querdenken. Ein Erlebnis der besonderen Güte. Zum Beispiel:

Was ziehe ich heute an?! Ein Seminar für Frauen vom 3. bis 4. Februar 2017

In 2017 biete ich dieses Frauenseminar am ersten Februar-Wochenende in Neckarelz von Freitag Abend bis Samstag Nachmittag an. Schnappen Sie sich Ihre beste Freundin und merken Sie sich den Termin vor. Anmeldungen ab Sommer beim Bildungshaus Neckarelz.


*****

Kleidung ist Kommunikation ©

Werbung in eigener Sache - Dress for Job ©

Garderobencheck ©

Curry, Hummer oder Apricot - welche Farbe steht mir? ©

Tipp für interessierte Mitarbeiter, Teamer, etc.:
Fragen Sie Ihren Chef oder Ihre Personalabteilung,
Ihre Frauenbeauftragte oder Ihren Vereinsvorstand!

*****
TU Darmstadt, Workshop für den Fachbereich Mathematik

"Kleidung ist Kommunikation - klingt erstmal seltsam. Doch es ist etwas Wahres dran. Denn der erste Eindruck, den wir auf jemanden machen, ist entscheidend. Dieser erste Eindruck entsteht durch unser Aussehen und Auftreten.

Dabei geht es gar nicht immer um Vorstellungsgespräche und Podiumsdiskussionen, bei denen wir ernst genommen werden wollen. Sondern es sind oft schon die kleinen Dinge, bei denen wir durch den richtigen ersten Eindruck profitieren können: der Termin bei der Bank, ein Gespräch mit einem noch unbekannten Professor. In Situationen wie diesen, wo wir Gesprächspartnern gegenübersitzen, die uns nicht schon seit Jahren kennen, ist es unsere Kleidung und Körpersprache, die dem Gegenüber signalisiert, wer wir sind. Es ist uns vielleicht nicht bewusst, aber auch wir beurteilen andere immer zuerst nach Ihrem Äußeren.

In dem Workshop "Kleidung ist Kommunikation" haben die Mathematikerinnen einiges gelernt. Es gab für uns zahlreiche Tipps für das richtige Outfit bei Konferenzen, Vorträgen, Gesprächen und eine kleine Typberatung für jede einzelne.

Es passiert nicht oft, dass wir ehrlich gesagt bekommen, wie wir auf andere wirken. Ich persönlich habe sehr von diesem Workshop profitiert. Ich kleide mich nun bewusster. Selbstbewusstes und sicheres Auftreten sind im Beruf, egal ob in der Wirtschaft oder an der Uni von enormen Vorteil."

*****
Nicht jeder mag Shoppen und Stylen. Trotzdem sind hinterher alle schlauer und wir werden viel gelacht haben. Best-off von Zitaten aus einem Workshop bei T-Systems mit vielen vielen MINTlern:

* Mein Traum: Passende Kleidung in endlicher Zeit.
* Einkaufen ist kein Erlebnis sondern eine Notwendigkeit - alle 5 Jahre.
* Kleidung kaufen ist wie zu Ikea gehen %&//grrrr.
* Kleidung kaufen: möglichst selten und dann möglichst viel.
* Meine Devise: die grobe Richtung festlegen, zum Beispiel "Hemd".
* Unter 4 Hosentaschen und 6 Jackentaschen kaufe ich gar nichts.
* Ich delegiere: meine Frau schleppt was an.
* Aufs Einkaufen muss ich mich seelisch vorbereiten (so etwa ein halbes Jahr).
* Es gibt Mode und es gibt mich.